Hip Hop

Angefangen hatte alles in der New Yorker Bronx, irgendwann in den frühen 70er Jahren. Die Geschichte von Hip Hop in Deutschland begann, als die große Breakdance-Mode Mitte der 80er-Jahre wieder verschwunden war.

Hip Hop – als Tanz – hat sich in Deutschland seit ca. 10 Jahren etabliert. Und die Entwicklung setzt sich stetig fort.
Jungs wollen „cool“ sein. Hip Hop, ursprünglich auf den Straßen entstanden, ist für die Teens genau das Richtige.

Beim Tanzen gilt für den Hip Hopper vorrangig, seinen „eigenen Style“ zu finden, Musik mit eigenen Bewegungsideen auszufüllen und tänzerische Akzente zu setzen, durch z.B. sog. Pops, Wellenbewegungen, Differenzieren von langsamen, weichen, und schnellen oder harten Bewegungen. In manchen Choreographien findet man Anteile aus Electric Boogie und gelegentlich Breakdance.
Na, neugierig geworden? Dann schaut doch mal vorbei…

Hip Hop – Boys ab 10 Jahre

Hip Hop Boys ab 10 Jahre
montags, ab September
17.30 – 18.20 Uhr
8 x 50 Minuten
50,00 Euro pro Kind